Neues Sportheim mit Feier eröffnet

Ein Ostergeschenk nannte Vorsitzender Erich Uihlein in seiner Dankesrede bei der Eröffnungsfeier das neugestaltete Sportheim, das nach wochenlangen Umbauarbeiten nun fertiggestellt ist. Fast alle beteiligten Firmen, Ausschussmitglieder und andere Gäste waren der Einladung zur Eröffnungsfeier gefolgt und konnten sich von der gelungenen Neugestaltung überzeugen.

In seiner Rede  ließ Erich Uihlein die Arbeiten von der Beschlussfassung, über die Planung, der verschiedensten Arbeitsgänge bis zur endgültigen
Fertigstellung Revue passieren. Wohlfühlatmosphäre und Helligkeit strahlt nun der Clubraum mit neuem Thekenbereich, heller Decke, neuen Vorhängen und holzgetäfelter Wand mit Vitrinen aus und Uihlein hofft, dass dieser Raum nun auch wieder mit mehr Leben erfüllt wird.

      Vorsitzender Erich Uihlein lässt die Modernsierungsarbeiten Revue passieren.

 

Uihlein dankte allen beteiligten Betrieben, Schreinerei Ewald Finkbeiner, Malergeschäft Schmelzle, Elektro Schmelzle, Raumausstattung Faisst, Flaschner Maulbetsch, Fa. Innenausbau Rieger, Holzbau Günter, Fensterbau Braun, Fa. Waltersbacher, Früchte Christein, sowie allen ehrenamtlichen Helfern des Vereins für ihre Arbeit und ihren Einsatz zum Gelingen des Projekt. Besonders bedankte sich Erich Uihlein bei der Brauerei Alpirsbacher Klosterbräu, für die Herr Holst bei der Feier anwesend war. Mit großzügiger Unerstützung unterstützte Alpirsbacher Klosterbräu den Thekenbereich des neuen Sportheimes. Ein besonderer Dank galt Erich Schmelzle, der während der gesamten Bauphase vor Ort war und quasi als Bauleiter fungierte.

Erfreute Gesichter über den gelungenen Umbau

Herr Holst (li) von Alpirsbacher Klosterbräu mit den Vorsitzenden Erich Uihlein und Mehmet Yilmaz

Bei gemütlichem Beisammensein und Gedankenaustausch sowie einem bereitgestellten Buffett wurden die Umbauarbeiten gebührend gefeiert.