Roland Bäuerle Tischtennis-Vereinsmeister

 

Wie jedes Jahr trafen sich die Tischtennis-Spieler des SV Mitteltal-Obertal zum Saisonabschluss, um Ihre Vereinsmeister zu ermitteln.

Den Beginn machten die Jugendspieler am Vormittag. Bei den Mädchen setzte sich Michelle Opferkuch vor Annalena Schneider und Mira Haist durch. Im Nachwuchscup hieß der Sieger Christian Haist, der das Finale gegen Philipp Rothfuß für sich entscheiden konnte. Platz 3 ging an Nils Schleh. Die Doppelpaarungen wurden ausgelost, am Ende gewann die Paarung Michelle Opferkuch/Philipp Rothfuß und durfte den Pokal in Empfang nehmen.

Am Nachmittag legten dann auch die Aktiven los. Gespielt wurde in einer Gruppe – Jeder gegen Jeden. Schon nach wenigen Spielen war klar, dass es spannend werden würde, denn keiner blieb ohne Niederlage. Dennoch setzte sich letztendlich – wie fast immer in den vergangen Jahren – Roland Bäuerle mit nur einer Niederlage durch. Auf den Plätzen folgten Dominik Seeger und Rainer Pfau. Im anschließend ausgelosten Doppel ging der Sieg im Finale an Andreas Bäuerle und Martin Müller, die in einem spannenden Endspiel gegen Rainer Pfau/Steffen Christian im fünften Satz erfolgreich waren.