Tolle Erfolge bei VR-Talentiade

Einen Spitzen Tag erwischte Nils Gaiser und siegte in der U11

Am Sonntag 18.02. war der SC Seebach Ausrichter einer VR-Talentiade. Bei optimalem Winterwetter und bestens präparieter Loipe gingen 92 Starter in die Spur. Der SV Mitteltal-Obertal war wieder mit 14 Startern vertreten. In ihrem ersten Langlaufrennen ging Nora Günther in der Klasse Bambini weiblich an den Start und bewältigte die ca.500m lange mit Hindernissen gespickte Strecke als 5. schnellste.Bei den Bambini Jungen über die gleiche Strecke kamen zwei unserer Läufer sogar auf das Podium. Nick Günther 2. , Jannis Günther 3. Johannes Wurster 5. und Simon Möhrle als jüngster auf Platz 8. Marie Würth konnte in ihrer Klasse U8 weiblich einen tollen 3. Platz belegen. Jannik Züfle lief ein tolles Rennen und konnte in der U8 männlich auf das 2. Podium steigen. Dicht gefolgt auf Platz 4 landete Lennox Dettling. Knapp am Podium vorbei lief Lutz Sieber in der U9 mit Platz 4. Eine starke Laufzeit über 2km lieferte Janne Kootz ab und siegte in der U10. Wie Lutz Sieber verpasste auch Sarah Würth nach einem tollen Rennen nur knapp das Podest und wurde in ihrer Klasse U11 weiblich 4. Bestzeit in der U11 männlich lief Nils Gaiser und sicherte den Tagessieg. Ebenfalls in der U11 erlief sich Fabian Züfle einen guten 8.Platz. In der U12 männlich rundete Hugo Schäfer das gute Ergebniss unseres Vereins mit einem 3. Platz ab.

Nora Günther vor dem Start zu ihrem ersten Langlaufrennen