1. Förderpreis geht an SV Mitteltal-Obertal

Sportkreis Freudenstadt honoriert besonders gute Jugendarbeit mit dem 1. Preis

Ein Highlight der Sportlerehrung des Sportkreises Freudenstadt ist immer die Vergabe des Förderpreises für besonders gute Jugendarbeit in den Sportvereinen. Bereis bei der vergangenen Sportlerehrung wurde unser Verein mit dem 2. Platz für sein Engagement und für die Erfolge in der Jugendarbeit des Gesamtvereins belohnt.

Auch in diesem Jahr war die Benennung der Gewinner des Sportkreises im Kurhaus Röt eine spannende Angelegenheit. Bis zum Aufruf des letzten Vereins mussten die Vertreter unseres Vereins warten, bis von der Moderatorin der Preisverleihung das Kuvert geöffnet und verkündet wurde:

Der 1. Förderpreis für besonders gute Jugendarbeit für die Jahre 2020 /2021geht an den

SV Mitteltal-Obertal

Unter dem Beifall der anwesenden Sportler und Vertreter der Vereine sowie der Lokalpolitiker und Ehrengäste durften Vorsitzender Erich Uihlein und der die Jugend des Sportvereins vertretende Jugendleiter Jens Gaiser aus der Hand von Landrat Dr. Klaus Michael Rückert Urkunde und einen Scheck über 1000,- € entgegennehmen. Die engagierte und verantwortungsvolle ehrenamtliche Arbeit aller Betreuer/innen unseres Vereins zum Wohle der Jugend wurde damit in gebührender Weise gewürdigt.

Auch vier Sportler/in unseres Vereins wurden aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in den Jahren 2019/20 geehrt:

Andrea Rothfuss (Parasport Ski alpin), Janne Schmelze (Nordische Kombination), Nils Gaiser und Janne Kootz (Skilanglauf) gehörten zu den Geehrten.

Herzlichen Glückwunsch