B-Jugend  der Murgtalvereine nimmt Aufstieg wahr

Aufgrund der guten Platzierung in der Bezirksstaffel in der Saison 2021/2022 konnte die B-Jugend der SGM Oberes Murgtal bestehend aus den Vereinen SV Mitteltal-Obertal, SV Baiersbronn, VfR Klosterreichenbach und SV Huzenbach in die Regionenstaffel nach rücken, nachdem  eine schon qualifizierte Mannschaft zurück gezogen hatte. Unter den 4 Vereinen war man sich schnell einig, dass man diese Chance zum Aufstieg wahrnimmt.  

Somit spielt man neben der Spielvereinigung aus Freudenstadt und der SGM Dornstetten aus der näheren Region gegen Gegner unter anderem wie den VfL Sindelfingen, die TSG Tübingen, Spvgg Holzgerlingen und TuS Ergenzingen. Die Heimspiel bestreitet die Mannschaft zum Größtenteils samstags um 15.00 Uhr auf dem neuen Kunstrasen in Mitteltal, da mit Mario Haist und Lukas Pensen zwei noch aktive Spieler aus Mitteltal die Mannschaft betreuen. Ihnen zur Seite steht als Betreuer Gerd Ziefle aus Huzenbach. Mit Horst Salzmann konnte man noch kurzfristig einen weiteren Trainer verpflichten, der den 29 Mann umfassenden Kader an den Sonntagsspieltagen mit betreut.

Für die Rückrunde sucht man noch interessierte Spieler der Jahrgänge 2006 und 2007, um noch eine weitere 2 Mannschaft in der Kreisstaffel melden zu können. Die Trainingszeiten in Mittelal für interessierte Spieler sind jeweils dienstags und donnerstags ab 18.15 Uhr.  Gleich am ersten Spieltag musste man beim VfL Nagold antreten. Nach einem frühen 2 zu 0 Rückstand drehten die Salzmann-Schützlinge die Partie noch in einen 4 zu 2 Auswärtssieg. Am Donnerstag, 29. September empfängt man in Mitteltal um 18.15 Uhr zum Derby die Spvgg Freudenstadt. Freudenstadt hat mit einem 9 zu 1 Heimsieg gegen die SGM Mössingen gleich die Tabellenführung in der neuen Regionenstaffel übernommen. Zu den Heimspielen ist das Vereinsheim in Mitteltal jeweils geöffnet.