E I erreicht Hallen- Endrunde

Volles Programm hatte die E I in den letzten Wochen vor Weihnachten. Das außerordentlich erfolgreiche Jahr unserer Fußballjugend, wurde dabei um einen weiteren Erfolg ergänzt.

Mit weißer Weste durch Runde drei

Sulzberghalle Alpirsbach – dritte Runde des Bezirksturniers – fünf Mannschaften – die ersten Drei qualifizierten sich für Runde vier.
Entscheidend in solchen Turniergruppen wie so oft der Start. Mit einem souveränen 2:0 gegen VfR Sulz II, gelang dieser perfekt.
Im zweiten Spiel ging es gegen die Zweitvertretung der SGM Holzhausen/Vöhringen. Unsere Fünf spielten groß auf gegen einen völlig überforderten Gegner und gewann deutlich mit 4:0. Sechs Punkte waren zu diesem Zeitpunkt die halbe Miete zur Qualifikation zur nächsten Runde.
Was folgte waren die Spiele gegen die deutlich stärker eingeschätzten Altersgenossen der Spvgg Freudenstadt und des TuS Ergenzingen. Beide Spiele waren keine Selbstläufer, doch die Mannschaft lieferte zwei hochkonzentrierte Leistungen. Verdienter Lohn waren zwei beeindruckende 1:0- Erfolg.
Stolz und mit viel Selbstvertrauen im Gepäck machte sich Coach Leder mit den Jungs auf den Heimweg. Vier Spiele – 12 Punkte – null Gegentore – Runde vier konnte kommen.

Weiße Weste auch in Runde vier

Nach Sulz ging es in Runde vier. Auch im Osten des Fußballbezirks wollte man die Erfolgsgeschichte weiter schreiben. In der 5er- Gruppe traf man auf die SG Empfingen, den TuS Ergenzingen II, die SGM Rohrdorf/Eckenweiler und den TSF Dornhan. Zur Qualifikation zur Endrunde musste man Zweiter werden.
Wie schon in der dritten Runde, gelang mit einem 1:0 gegen Ergenzingen, der perfekte Start. Schon das zweite Spiel sollte das vorentscheidende werden. Die SG Empfingen startete ebenfalls erfolgreich und verlangte unseren Jungs alles ab. In einer hochklassigen Partie triumphierte “Grün” mit 1:0. Die Endrunde war zum Greifen nah. Coach Leder mahnte vor dem dritten Spiel zur Vorsicht, noch fehlte der letzte Schritt. Mit dem 1:0 gegen Rohrdorf/Eckenweiler wurde der schließlich gemacht. Ein riesen Erfolg der E I. Im letzten Spiel gegen Dornhan war die Luft etwas raus – Endstand 0:0.
Mit zehn Punkten gelingt erneut souverän ohne Gegentor die Qualifikation für die nächste Runde.

Der Kader der beiden Runden:
Mattis Würth (T), Lars Möhrle, Finley Kinski, Lutz Sieber, Nils Weber, Nico Leder, Martim da Silva, Gabriel da Silva Monteiro

Damit erreicht die E I nicht einfach nur die nächste Runde, sondern steht in der Endrunde des Bezirksturniers mit den zehn besten Mannschaften. Am 18.01.20 geht’s dann in Freudenstadt um den Hallentitel!!