E- Jugend startet perfekt ins neue Fußballjahr

Vergangenes Wochenende starteten unsere beiden E- Jugendteams in die “Rückrunde”. Die Erwartungshaltung war groß, hat man doch in den Freundschaftsstaffeln überzeugt.
Die E I von Coach Kootz belegte Platz eins mit fünf Siegen und einem Remis. Die Züfle- Truppe E II musste eine Niederlage einstecken und wurde Zweiter.

E II mit Kantersieg zu Hause

Mit einem Heimspiel gegen die SG Dornstetten II startete die Züfle- Truppe in die Kreisstaffel 7. Die Favoritenrolle war klar, hatte man sich doch schon in der Freundschaftsstaffel gegenüber gestanden und 7:0 gewonnen.

Es spielten: Mattis Würth (T), Nils Weber, Martim da Silva, Lars Möhrle, Finley Kinsky, Lutz Sieber, Jannik Züfle, Max Mayer, Elia Möhrle

Überraschend offensiv starteten die Gäste in die Partie, wurden jedoch schon in den ersten fünf Minuten durch zwei Ballverluste und zwei schönen Kontern durch Finley und Lars bestraft. Das Spiel nahm seinen erwarteten Verlauf. Den Gästen wurde schnell der Zahn gezogen. Die E II dominierte die erste HZ deutlich und ging nach weiteren Treffern durch Finley und Martim mit 7:0 in die Pause.
Die ersten Minuten nach der Pause gehörten wieder den Gästen. Man ging etwas unkonzentriert vor, so kamen die Gäste zu zwei guten Möglichkeiten, welche Mattis jedoch beide zunichte machte. Langsam bekam man das Spiel wieder in den Griff, scheiterte jedoch mehrmals vor dem Gehäuse der Gäste.
Große Freude dann beim 8:0 durch Max Mayer, einer von drei F- Jugendspieler, die heute ihr Debüt gaben. Am Ende hieß es standesgemäß 9:0. Pflichtaufgabe zum Rundenstart erfüllt.
Jannik, Elia und Max haben sich als Alternativen gezeigt, Lars und Nils souverän, Mattis mit shoot out und das magische Dreieck Finley, Lutz und Martim in Spiellaune.

Tore: Martim (4), Finley (3), Lars und Max (jeweils 1)

E I entscheidet erstes Kräftemessen für sich

Auf der Birre in Dietersweiler kam es für die E I gleich zum ersten Härtetest. Dietersweiler mit Platz drei in ihrer Freundschaftsstaffel galt durchaus als Geheimtipp auf die vorderen Plätze.

Es spielten: Max Maier (T), Jannis Braun, Siban Hussein, Gabriel Monteiro da Silva, Simao Lopes Monterio, Käte Schäfer, Luis Kootz, Miguel Mülkens

Dietersweiler machte von Beginn an ein sehr gutes Spiel. Durch gute Organisation machten sie unserer Sieben das Leben schwer. Die versuchte dagegen zu halten und ging dann durch Luis in Führung. Wer dachte das wäre der gewünschte Dosenöffner, sah sich getäuscht. Dietersweiler machte weiter und kam Mitte der ersten Hälfte zum Ausgleich.
Max hielt in dieser Phase die Mannschaft im Spiel und es war klar, das wird ein Spiel in dem die Nummer eins entscheidend sein könnte.
Doch wie so oft ist es die individuelle Klasse, die einem Spiel eine klare Richtung gibt. So auch hier zu unseren Gunsten. 2:1 durch Toptorjäger Jannis, 3:1 durch die Taktgeberin Käte. Zur Pause dann doch eine klare Sache auf der Anzeigetafel.
Ähnliches Muster auch in der zweiten Halbzeit, Dietersweiler blieb unangenehm, unsere Sieben taten sich schwer. Wie es sich in HZ 1 andeutete wurde Max immer mehr zum Matchwinner. Gute Paraden und Ruhe zur richtigen Zeit, so zog er den Blau- Weissen mehr und mehr den Zahn. So tickte die Uhr zu Gunsten von Grün, ehe Jannis mit einem Doppelschlag in der Schlussphase auf 5:1 stellte.
Am Ende war das Ergebnis einige Tore zu hoch, doch nur eine Spitzenmannschaft gewinnt solche Spiele. E I gehört mit Sicherheit zu den Topfavoriten auf den Titel, wird sich jedoch steigern müssen.

Tore: Jannis (3), Luis und Käte (jeweils 1)

Die aktuelle Tabelle unserer beiden E- Jugendmannschaften – hier

Die E II fährt in drei Wochen zum großen Murgtalderby nach Baiersbronn, während die E I den Phönix aus Pfalzgrafenweiler empfängt.