Heimspieltag der Bambini’s zum Auftakt

Ein wahres Highlight für die Bambini’s war der Auftakt vor heimischer Kulisse in die Frühjahrsrunde. Die Vorfreude war groß, auch weil erstmals in dieser Saison drei Mannschaften für den SVMO dabei waren.

10 Teams trotzen”Fritz Walter”- Wetter

Der Dauerregen bei durchaus erfrischenden Temperaturen machte den jungen Kickern wenig aus. Bis auf eine witterungsbedingte Absage, durfte man die Gäste aus Baiersbronn, Loßburg, Freudenstadt und Cresbach vollzählig begrüßen.

Experiment mit drei Mannschaften geht auf

Erstmals hatten sich die Coaches Hohenstein & Günther für drei Mannschaften entschieden, um möglichst vielen Spielern wichtige Einsatzzeit unter Wettkampfbedingungen zu ermöglichen.

SVMO I (JG 12/13):
Lenny Braun, Samuel Dugersuren, Jonas Möhrle, John Lange, Felix Hohenstein

Ungeschlagen, mit vier Siegen und einem Remis, blieb die erste Mannschaft unseres SVMO. Einem 4:1 gegen Baiersbronn, 6:0 gegen Loßburg I, 1:1 gegen FDS I  ließ man ein 2:0 und ein 2:1 gegen die Mannschaftskollegen folgen.  

SVMO II(JG 12/13):
Ricardo da Silva Monteiro, Merle Mast, Simon Möhrle, Felix Jekal, Jonathan Schlenk


2:1 gegen Auftakt gegen Cresbach, 0:0 trotz vieler Großchancen gegen Loßburg I, ebenfalls ein 4:1 gegen Baiersbronn I und zum Abschluss jeweils 1:2 gegen FDS I und SVMO I. Auch hier konnte man mit dem Mix der beiden Jahrgänge durchaus zufrieden sein.

SVMO III(JG 13):
Fabian Seeger, Daniel Dugersuren, Samuel Schlenk (14), Moritz Hack, Paul Gaiser


Toller Auftritt unserer Jüngsten, bei denen Samuel aus dem 14er Jahrgang sein Debüt gab. 2:2 gegen Baiersbronn II, 2:1 gegen FDS II, 2:1 gegen Cresbach und 2:0 gegen Loßburg II bedeutete einen ungeschlagenen Spieltag gespielt. Im Bonusspiel gegen unsere Erste hielt man super mit, musste sich aber dann doch 0:2 geschlagen geben.

So kann es weiter gehen. Kommende Woche ist man zu Gast in Dornstetten und möchte dort erneut überzeugen.