Jugendfußballer lassen Hallensaison ausklingen

Bereits schon zum 16. Mal fand am Sonntag, 22. Februar unter der Regie des SV Mitteltal-Obertal und des VfR Klosterreichenbach das vereinsinterne Hallenturnier der Murgtaljugendmannschaften in der Sporthalle in Klosterreichenbach statt. An diesem Turnier nahmen die Jugendmannschaften aus der Gemeinde Baiersbronn teil, darunter waren auch eine Mädchenmannschaft vom VfR Klosterreichenbach und SV Mitteltal-Obertal die sich gegen die Jungs sehr gut behaupten konnten. Als Erstes ins Turniergeschehen eingreifen mussten die Vereinsmannschaften der Altersklasse C- und D-Jugend. Bei der C-Jugend gewann die JSG Klosterreichenbach II vor dem SV Huzenbach II. In der D-Jugend siegte der VfR Klosterreichenbach II vor dem SV Huzenbach. Am Nachmittag fand dann der Vergleich der E-, F-Jugendmannschaften und den Bambini den jüngsten Fußballern statt. Nach spannenden und fairen Spielen vor einer großen Zuschauerkulisse gewann in der E-Jugend die Mannschaft vom SV Mitteltal-Obertal I vor dem VFR Klosterreichenbach II. Bei der F-Jugend setzte sich der SV Mitteltal-Obertal I vor dem VfR Klosterreichenbach durch. Die Mädchenmannschaft vom SV Mitteltal-Obertal belegte in dieser Altersklasse einen beachtlichen 3. Platz. Beim Vergleich der Jüngsten gewann die Bambinimannschaft vom SV Mitteltal-Obertal vor dem SV Baiersbronn. Über den gesamten Turnierverlauf hatten die Schiedsrichter Eduard Horikov, Jens Bürkle, Alexander Horikov, Achim Pfau und Karlheinz Günter mit den fairen Partien keinerlei Probleme. Für einen reibungslosen Ablauf der Spiele sorgte die Turnierleitung mit Freddy Günter, Leon Finkbeiner, Nadine Wälle, Oliver Scheider und Jo Sauter.

Das Bild zeigt den Turniersieger SV Mitteltal-Obertal bei den Bambini in der hinteren Reihe und davor der Zweitplatzierte SV Baiersbronn.

Just_for_Fun_2015_023