Karlheinz Mast Sieger beim Binokelturnier

Rudi Faisst fällt in der Gesamtwertung zurück

Beim 18. Preisbinokelturnier des SV Mitteltal-Obertal war es bis zum Schluss spannend um den Tagessieg. Es gewann Karlheinz Mast aus Mitteltal mit einer Gesamtpunktzahl von 6010. Er hatte gerade mal 20 Punkte Vorsprung vor Gerhard Kercher auch aus Mitteltal. Platz 3. belegte Dieter Günter aus Obertal mit einem Rückstand auf Platz 1 mit nur 55 Punkten. Insgesamt nahmen 48 Teilnehmer darunter auch 7 Frauen die aus dem ganzen Landkreis Freudenstadt angereist waren an der Veranstaltung im voll besetzten Sportheim des SV Mitteltal-Obertal teil. Nicht nur die 3 ersten Plätze wurden an diesem Abend prämiert, sondern auch die jeweiligen 5 Rundensieger. Diese waren der späterer Sieger Karlheinz Mast mit 1422 Punkte, Manfred Sauter aus Tonbach mit 1428 Punkte, Bernd Rapp aus Oberiflingen mit 1461 Punkten, Mark Eberhardt aus Mitteltal mit 1538 Punkte und Alexander Faisst aus Mitteltal mit 1592 Punkte. Bei der Siegerehrung dankte SV M/O Geschäftsführer Frank Burkhardt allen Organisatoren und den Sponsoren des Turniers. Ohne die wäre solche eine Veranstaltung nicht durchführbar, denn nicht nur die Erstplatzierten  wurden mit Preise bedacht sondern jeder der 48 Teilnehmer ging mit einem Preis nachhause. In den jeweiligen Rundenpausen verköstigte das Team AH die Teilnehmer. Die Veranstaltung in Mitteltal fließt auch wieder gleichzeitig in die Gesamtwertung um den Titel „Murgtalpreisbinokelkönig 2019“ ein. Nach der 1. Veranstaltung führte diese Rudi Faisst aus Mitteltal an. Leider verlor ein  wenig an Boden und rutscht somit auf Platz 3 zurück. Aber er ist immer noch aussichtsreich im Rennen. Neuer Gesamtführender ist jetzt Wolfgang Fritza aus Röt mit einer Gesamtpunktzahl von 11947. Auf Platz 2 hat sich Martin Müller aus Mitteltal mit 11322 Punkten vorgearbeitet. Somit verspricht der letzte Preisbinokelabend am Freitag, 18. Januar um 18.30 Uhr  im Sportler Treff des SV Baiersbronn einiges an Spannung. 

Das Titelbild des Berichts zeigt nach dem Turnier: (von links, hintere Reihe) Reiner Fahner vom Team AH, die Rundensieger Manfred Sauter, Mark Eberhardt und Alexander Faisst, Wolfgang Burkhardt Team AH, (sitzend von links) Gerhard Kercher, zweiter Sieger, SV M/O Binokelkönig und Rundensieger Karlheinz Mast, Dieter Günter, dritter Sieger und SV M/O Geschäftsführer Frank Burkhardt