Mario Fritza verabschiedet

Im Rahmen des Legendenspiels vor einigen Tagen wurde mit Torhüter Mario Fritza ein weiterer verdienter Spieler verabschiedet.

Knapp 23 Jahre lief er im grün- weißen Dress auf, durchlief alle Jugendmannschaften und blieb dem Verein treu.

Ein schwerer Schienbeinbruch 2009 in der A- Jugend warf ihn schwer zurück. Zwei Jahre lang musste er pausieren.
2011 begann er in die Betreuung der zweiten Mannschaft mit einzusteigen, übernahm u.a. das Torwarttraining.
Erst 2013 begann er wieder aktiv zu spielen. Insgesamt ca. 120 mal lief er im Dress des SVMO auf. Gekrönt natürlich mit dem Meistertitel 2019. Auch in der Bezirksliga hütete er vergangene Runde noch 10 mal das Tor.

Mario wir danken Dir herzlich für Deinen Einsatz für unsere Farben und hoffen, dass Du dem Verein erhalten bleibst.