Saisonplanung abgeschlossen – Es kann losgehen!

Für beide Mannschaften startet in Kürze (Samstag 18.07.) die Vorbereitung der neuen Runde. Es gilt die gezeigten, jedoch durch Corona unterbrochenen) Leistungen zu bestätigen. Das gilt vor allem für die erste Mannschaft, die zur Aufholjagd geblaßen hatte und nun die Bezirksligazugehörigkeit über eine komplette Saison sportlich bestätigen will.
Leiter Fußball Friedrich Günter und die Trainer der beiden Mannschaften Sven Schröder, Michael Schmelze und Danny Blötscher konnten die Kaderplanung frühzeitig abschließen.

Rekonvaleszenten wie Neuzugänge

Lange Zeit mussten sie aufgrund langwieriger Verletzungen das Spielgeschehen von Draußen beobachten. Eine lange Leidenszeit geht für den Defensiv- Allrounder Lukas Spissinger und Torhüter Max Züfle nun zu Ende. Beide sind, aufgrund der langen Ausfälle, wie Neuzugänge. Wir hoffen, dass beide fit bleiben und Impulse setzen können.

Göcks- Brüder vereint

Goalgetter Nico Göcks freut sich besonders, da zur kommenden Runde seine beiden Brüder zum Team stoßen. Pascal und Marcel Göcks wechseln vom VfR Klosterreichenbach und sind die einzigen externen Neuzugänge.

Eigener Nachwuchs wieder einmal im Fokus

Wie schon so oft, spielt auch dieses Jahr der eigene Nachwuchs eine besondere Rolle. Mit Daniel Gaspar, Mathis Schleh, Maximilian Glaser, Kai Sattelberger und Jonas Finkbeiner kommen gleich fünf Spieler aus der eigenen A- Jugend in die Truppe.
Sie werden den Konkurrenzkampf um die begehrten Stammplätze ordentlich anheizen, haben doch alle in der vergangenen Spielzeit schon Erfahrung im Aktivenbereich sammeln können.

  • Kai Sattelberger (Bez.L. / 11 Spiele / 872 min / 4 Tore
  • Mathis Schleh (Bez.L. / 8 Spiele / 146 min / 0 Tore)
  • Daniel Gaspar (Bez.L. / 5 Spiele / 204 min / 0 Tore)
  • Maximilian Glaser (Kr.B / 5 Spiele / 186 min / 1 Tor)
  • Jonas Finkbeiner (Kr.B / 7 Spiele / 261 min / 0 Tore)

Freuen uns alle, dass es wieder losgeht. Wünschen uns, dass sich die Covid19- Lage weiter beruhigt und eine problemlose neue Runde gespielt werden kann. Dem ganzen Kader wünschen wir gutes und verletzungsfreies Gelingen.