Team AH belegt Paltz 5

Beim Hallenturnier der Spvgg Friedrichstal belegt unser Team AH den 5. Platz in der Endabrechnung. Im ersten Gruppenspiel gegen die Birre Bolzer vergab man mehrere hochkarätige Chancen zur Führung. Es dauerte bis 3 Sekunden vor Schluß ehe Markus “Beck” Klumpp das erlößende 1 zu 0 per Linksschuss in seinen neuen blauen Hallenschuhen erzielte. Im 2 Spiel gegen den SV Schapbach das gleiche Bild. Unser Team war drückend überlegen. 36. Sekunden vor Schluß erzielte dieses Mal Mario Medel den verdienten Siegtreffer. Im 3 Spiel gegen Klosterreichenbach lief gar nichts zusammen. So verlor man verdient mit 3 zu 0. Im letzten Gruppenspiel gegen den späteren Finalteilnehmer aus Freudenstadt musste man 8 zu 0 gewinnen damit man noch die Chance hatte ins Halbfinale einzuziehen, da Klosterreichenbach nur eine Niederlage als Zweitplatzierter hatte. Unser Team zeigte gegen die Spielvereinigung aus Freudenstadt eine starke kämperische Leistung. Unser Keeper Christian König war mit starken Glanzparaden gegen Gavran, Gelo und Co. ein starker Rückhalt. Nach einem langen Abschlag von König auf Axel Mayer war sogar die Führung möglich. Leider scheiterte Axel per Kopf am Freudenstädter Torhüter. Kurz vor Schluß der Partie gelang Freudenstadt der nicht unverdiente 1 zu 0 Siegtreffer. Trotz des verpassten Halbfinanleinzuges kann man mit den Auftreten und der Kameradschaft unseres Teams zufrieden sein. Man verließ als letztes Team den Hallenvorraum. Wie schon Anfangs beschrieben belegte man in der Endabrechnung den 5 Platz. Das Turnier gewann im 9-Meterschießen der SV Baiersbronn vor Freudenstadt. Platz 3 belegte Lindenhof vor Klosterreichenbach.
Für das Team AH waren folgende Spieler am Ball von links stehend: Heiko Schleeh, Marco Braun, Axel Mayer, Andy von Au, Bernd Braun, Markus Klumpp. Von links vorne: Christan König, Alex Horikov, Dennis Braun, Mario Medel, Lars Burkhardt.

Team AH beim Hallenturnier am 20.01.2018

.