Team AH gewinnt kleines Finale gegen SV Baiersbronn

Beim AH-Hallenturnier der Spvgg Friedrichstal belegte unsere Mannschaft den 3. Platz. Im ersten Spiel gegen den Lokalrivalen aus Huzenbach trennte man sich 2 zu 2. Torschützen waren Markus “Beck” Klumpp und Benjamin “Harle” Braun. Im zweiten Spiel siegte man gegen die SG Hallwangen mit 2 zu 1. Wiederum Beck und Härle waren die Torschützen. Gegen den SV Harthausen (0: 0) und SV Schapbach (1: 1 Torschütze Axel Mayer) teilte man sich die Punkte. So kam es im letzten Vorrundenspiel gegen den hoch gehandelten SV Dietersweiler zum Showdown. Unsere Mannschaft zeigte in diesem Spiel ihre beste Leistung. Joggel Finkbeiner und Axel Mayer erzielten die Tore zum verdienten 2 zu 0 Sieg. Somit qualifizierte man sich als Gruppen Erster für das Halbfinale gegen den VfR Klosterreichenbach. Der SV Schapbach belegte Platz 2 und spielte somit gegen den SV Baiersbronn. Unser Team verschlief gleich die ersten 2. Minuten gegen den VfR. Andreas Stimpfle der überragende Spieler des Turniers nutze diese mit 2 Toren. Danach machten unsere Jungs das Spiel und durch den Anschlußtreffer durch Härle entwickeöt sich ein packendes Halbfinale. 3. Minuten vor Ende der Spielzeit erzielte Joggel Finkbeiner das 2 zu 2. In der letzten Spielminute erzielte der VfR nach Vorarbeit von Stimpfle das 3 zu 2. 30. Sekunden vor Spielende wurde unser Joggel im Straßraum von den Beinen geholt. Leider gab es den fälligen Strafstoß nicht. Mit der Schlußsirene bekam nan noch das 4 zu 2 da auch Keeper C. König mit aufgerückt war. Somit spielte man dann das kleine Finale gegen den SV Baiersbronn. Baiersbronn verlor im Halbfinale nach 9-Meterschießen gegen den SV Schapbach. Unser Team musste schon nach 2 Minuten einem Rückstand hinterher laufen. Aber auf unsern Beck und Joggel war aber verlass und so gewann man verdient das Spiel um Platz 3 mit 2 zu 1. Im Endspiel setzte sich Klosterreichenbach mit 4 zu 2 gegen Schapbach durch. Andreas Stimpfle war mit 3 Treffern und einer Vorlage maßgeblich am Turniersieg beteiligt.

Am Ball waren in der Baiersbronner Murgtalhalle folgende Spieler von links Oben: Bernd Braun, Axel Mayer, Jörg Finkbeiner, Heiko Schleh und Betreuer Frank Burkhardt und von links Unten: Rene Kinsky, Christian König, Markus Klumpp und Benjamin Braun.

Am Ball waren in der Baiersbronner Murgtalhalle folgende Spieler von links Oben: Bernd Braun, Axel Mayer, Jörg Finkbeiner, Heiko Schleh und Betreuer Frank Burkhardt und von links Unten: Rene Kinsky, Christian König, Markus Klumpp und Benjamin Braun. Nicht auf dem Bild Alexander Horikov.