Tischtennis: Zweite Mannschaft siegt in Glatten

Am Wochenende war sowohl die erste Mannschaft, als auch die zweite Mannschaft gefordert. Wie schon am Spieltag davor hatte die Zweite dabei das bessere Ende für sich. Auswärts musste man beim SV Glatten III antreten. Man erspielte sich dabei in der Besetzung Achim Wein, Anja Schray, Frieder Mast, Steffen Christein, Hannes Finkbeiner und Andreas Bäuerle einen nie gefährdeten 9:0 Erfolg.

Die erste Mannschaft hatte mit der SG Empfingen einen schwierigen Gegner zu Gast. Ohne Spitzenspieler Alexander Faisst, der wieder verletzungsbedingt passen musste verlor man mit 6:9. Dabei startete man in den Doppeln durchaus gut: Markus Weigmann und Rainer Pfau waren ebenso erfolgreich wie Roland und Stefan Bäuerle. Die darauffolgenden vier Einzel gingen allerdings verloren, wobei Roland Bäuerle gegen Okutan Gökhan erst im fünften Satz gratulieren musste. In den nächten Spielen lief es besser: Rainer Pfau konnte klar mit 3:0 gewinnen, Stefan Bäuerle knapp mit 3:2 und Roland Bäuerle siegte überraschend klar mit 3:0 gegen Markus Effenberger im Spitzenpaarkreuz. In den darauffolgenden Einzeln konnte dann aber nur noch Rainer Pfau punkten. Am nächsten Spieltag empfängt man mit dem TTC Mühringen III einen direkten Konkurenten, dann wird allerdings auch Alexander Faisst wieder mit von der Partie sein.

Gut lachen Rainer Pfau nach zwei gewonnenen Einzeln

Gut lachen hat Rainer Pfau nach zwei gewonnenen Einzeln