Trainingsbetrieb wieder angelaufen

Die allabendliche Ruhe auf dem Sportgelände hat seit vergangener Woche ein Ende. Nach der dreimonatigen Covid19- Zwangspause freuen sich unsere Fußballer von F- Jugend bis zu den Aktiven wieder auf den Platz zurückzukehren. Basis dafür ein von Achim Würth ausgearbeiteter Hygieneplan, der vom Ordnungsamt Baiersbronn abgesegnet wurde.

Somit wurden in dieser Woche die ersten Trainings durchgeführt. Noch musste strikt auf die Abstandsregeln auch während des Trainings geachtet werden. Auf Zweikampftraining und Spiele musste im ersten Schritt verzichtet werden. Alle Trainer wurden und sind über die Rahmenbedingungen informiert und werden ihrer Verantwortung gerecht.

Auch unser Skiteam unter der Regie von Jens Gaiser hat seine Trainingspremiere ebenso gefeiert. Angelehnt an den Hygieneplan der Fußballer, wurde ein auf das Trainingsumfeld angepasster Plan entwickelt, der ebenso genehmigt wurde.

Wir alle freuen uns darüber wieder unsere geliebten Sportarten aktiv betreiben zu dürfen. Über die Verantwortung und weiterhin notwendige Achtsamkeit in Zeiten der Pandemie sind sich alle Beteiligten bewusst und leisten ihren Beitrag.

Hoffnungsvoll schauen wir nach vorne und freuen uns, dass ab 1. Juli weitere Lockerungen in Kraft treten. Diese ermöglichen uns die Trainings in bekannter Form durchzuführen.

Die Hygienepläne auf den Sportgeländen für die Zeit vor und nach den Trainings gelten weiterhin!!