Zwei Siege beim Auswärtsspieltag in Herzogsweiler

Mit sechs Punkten auf dem Konto war der Spieltag für unsere beiden Mannschaften sehr erfolgreich. Im Vorspiel hatte die 2. Mannschaft doch einige Mühe um gegen die Heimelf erfolgreich zu sein. Nach einem 1:1 zur Pause machte sich die bessere Laufbereitschaft zugunsten unserer Mannschaft bemerkbar. Am Ende stand ein verdienter 3 : 1 Auswärtssieg zu buche. Getrübt wurde das Spiel jedoch durch die Verletzung von Spielführer Benjamin Bächle der sich die Schulter ausgekugelt hat und im Krankenhaus versorgt werden musste. Auf diesem Weg alles Gute und baldige Genesung.

Die 1. Mannschaft begann ihr Spiel sehr engagiert und hatte  bereits in der Anfangsphase einige gute Tormöglichkeiten. Es dauerte bis zur 12. Minute ehe Chris Burkhardt mit einem sehenswerten Schuss ins rechte Tordreieck die verdiente Führung erzielen konnte. Aus dem Nichts heraus kam die SGHD durch einen unhaltbaren 25 Meter Schuss durch Sergej Golubkow zum schmeichelhaften Ausgleich. In der Nachspielzeit der konnte Leon Finkbeiner zur insgesamt verdienten Führung einschießen.

Nach der Pause machte unser Team weiter Druck und überrannte die Gastgeber förmlich. Treffer durch Franzel Waltersbacher in der 52. Minute mit einem gefühlvollen Heber, ein Eigentor in der 55. Minute sowie zwei weiter Treffer durch den sehr laufstarken Chris Burkhardt ( 65. u. 75. ) waren Ausdruck unserer Überlegenheit. Leider ging nun die Ordnung etwas verloren was die SGHD noch zu zwei weiteren Toren nutzen konnte. Alles in allem ist der 6 : 3 Sieg jedoch auch in dieser Höhe verdient und alles ist bereits in Spannung auf das anstehende Murgtalderby  gegen Klosterreichenbach am kommenden  Sonntag .

FG.